Presse

IDG baut digitales Vermarktungsportfolio aus: Neues Angebot für Account-based-Marketing

Internationales B2B-Tool „Pipeline Activator“ ermöglicht Technologie-Unternehmen vorausschauende Analyse von Erlöspotenzialen bei Zielkunden

München, 20. März 2017 – Die IDG Communications Media AG erweitert ihr digitales Vermarktungsangebot um eine „Predictive Intelligence Engine“ für das Account-based Marketing. Das Media-, Data- und Marketing-Services-Unternehmen nimmt ab sofort den neu entwickelten Service „Pipeline Activator“ der US-Muttergesellschaft IDG aus Boston ins Vermarktungsprogramm mit auf. Dabei handelt es sich um ein B2B-Tool für die vorausschauende Analyse von Erlöspotenzialen bei Zielkunden. Dashboards zeigen die relevanten Informationen und geben Auskunft über den aktuellen Status von IT-Projekten.

Die Software-as-a-Service-Lösung liefert Technologie-Firmen weltweit detaillierte Kenntnisse über aktuelle IT-Projekte in ihren Zielunternehmen sowie über Verkaufsaussichten für Produkte und Dienstleistungen im Bereich Enterprise IT. Grundlage des Tools sind die aus der Inhalte-Nutzung der IDG-Medienmarken sowie dem Lead-Generierungsprogramm gewonnen Datensätze. Die Nutzung von „Pipeline Activator“ ist über ein an einen Zeitraum gebundenes Abo-Modell möglich.

„Mit dem ‚Pipeline Activator‘ bieten wir unseren Kunden Zugang zu unserer datenbankgestützten Technologieplattform mit weltweiten Vermarktungsmöglichkeiten“, sagt York von Heimburg, Vorstand IDG Communications Media. „Anhand unserer umfangreichen Daten erhalten Unternehmen einen umfassenden Einblick in die Kaufabsichten ihrer Zielgruppe und sind so in der Lage, ihren Vertrieb durch gezielte Marketing-Aktivitäten optimal zu unterstützen.“

Bei Fragen und für weitere Informationen zum „Pipeline Activator“ sowie zum gesamten Marketing Services-Angebot von IDG steht Sebastian Woerle unter Tel. 089/360 86-113 oder per E-Mail an swoerle@idgbusiness.de zur Verfügung.

Pressekontakt:
PubliKom Kommunikationsberatung GmbH
Telefon: +49 / (0) 40 / 39 92 72-0, E-Mail: presse@publikom.com