reSTART-Konferenz: CIOs teilen Know-how aus der Krise mit mehr als 150 IT-Entscheidern
Siemens-CIO gibt Einblicke über die Implementierung von Home-Office-Strukturen für mehr als 250.000 Mitarbeiter weltweit

München, 27. November 2020 – Am Tag nach der Verleihung der „CIOs des Jahres“, Deutschlands bedeutendster Auszeichnung für IT-Manager, ist heute die auf dem Wissenspool der CIOs aufbauende virtuelle Konferenz „reSTART“ in Kooperation mit dem Bundesverband der IT-Anwender VOICE e.V. gestartet. Mehr als 150 zugeschaltete Teilnehmer aus dem ganzen Bundesgebiet profitierten von den vielschichtigen Erfahrungen und Erkenntnissen der aktuell gekürten „CIOs des Jahres“, die sie in der Bewältigung der großen Herausforderungen der Corona-Krise für die unternehmensinternen IT- und Telekommunikationsinfrastruktur gemacht hatten.

So berichtete Siemens-CIO Hanna Hennig, die auch Mitglied im VOICE-Präsidium ist, wie es dem Konzern in kürzester Zeit gelang, rund eine Viertelmillion Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in 200 Ländern erfolgreich ins Home-Office zu schicken und global zu vernetzen. Michael Müller-Wünsch (Otto), Sven Lorenz (Volkswagen), Markus Sontheimer (DB Schenker), Bernd Preuschoff (Uvex) und Bettina Uhlich (Evonic) vermittelten in sogenannten „CIO Tagebüchern“, wie sie die herausfordernden Zeiten zur Umsetzung von Innovationen und neuen Projekten nutzten.

„Mit ihren offenen Worten und klaren Botschaften haben die CIOs einen wichtigen Teil zum Gelingen der reSTART-Konferenz beigetragen. Darüber und über die sehr fruchtbare Zusammenarbeit mit IDG bei dieser wichtigen Jahresendkonferenz freuen wir uns sehr,“ erklärte VOICE-Geschäftsführer Wolfgang Storck.

Für Jonas Triebel, Vorstand IDG Communications Media AG, „zählen die beiden Veranstaltungen ‚CIO des Jahres‘ und reSTART in Kooperation mit VOICE zu den IDG-Leuchtturm-Events, welche die starke Verwurzelung und Vernetzung unserer Medienmarken in der IT-Community demonstrieren“.

Dr. Hans-Joachim Popp, Vorsitzender des VOICE-Präsidiums, ergänzt: „Die Gala zum ‚CIO des Jahres‘ ist immer ein absolut motivierendes Ereignis für die ganze IT- und Digital-Szene. Wir beglückwünschen alle Gewinner ganz herzlich und freuen uns mit ihnen. Die Virtualität des Events hat seiner Emotionalität keineswegs geschadet. Die Siegerinnen und Sieger haben sich genauso gefreut wie bei einer analogen Gala und die Gäste waren ebenso begeistert. Wir von VOICE sind jedenfalls sehr stolz darauf, Partner des ‚CIO des Jahres‘ zu sein.“

„Bedingt durch die allgemeine pandemische Situation hat sich der Bedarf von CIOs für den inhaltlichen und persönlichen Austausch intensiviert“, sagt Stefan Huegel, Chief Product Officer Bei IDG. „Wir sind froh, diesem Bedürfnis mit unseren individuellen und emotionalen Konzepten für digitale Veranstaltungsformate gerecht zu werden. Die durchweg positiven Reaktionen von CIOs und Partnern auf die digitale Gala des ‚CIO des Jahres‘ und das Konferenzformat ‚reStart‘ bestärken uns darin, diesen Weg weiter zu beschreiten.“

Für Rückfragen:
Mirja Wagner, Vice President Product Marketing / Director Events
Tel. 089 / 360 86-751, E-Mail: mwagner@idgbusines.de