Facebook Twitter Twitter Twitter

IDG Deutschland

IDG Deutschland

Die IDG Communications Media AG in München ist eine Tochtergesellschaft des weltweit führenden Medienunternehmens für Informations- und Kommunikationstechnologie International Data Group (IDG) in Boston. Die Münchner IDG-Gruppe blickt auf eine bald 40-jährige Geschichte in der deutschen Medienbranche zurück und hat sich in dieser Zeit zum weltweit erfolgreichsten Tochterunternehmen der IDG entwickelt. 1974 mit der COMPUTERWOCHE gestartet, deckt sie mittlerweile praktisch alle IT-Zielgruppen ab, von Computer-Anwendern mit unterschiedlichen Erfahrungsstufen und Schwerpunkten über PC- und Konsolen-Spieler bis hin zum ITK-Fachhandel.

In Deutschland ist IDG als Dienstleister für die ITK-Branche mit Medien, Services, Events und umfassendem Datenpool tätig. Unter dem Dach der AG agieren die IDG Business Media GmbH, IDG Tech Media GmbH, IDG Entertainment Media GmbH und IDG TechNetwork GmbH, das Marktforschungsunternehmen IDC Central Europe GmbH sowie der Messeveranstalter IDG World Expo GmbH als eigenständige Unternehmen. Das im deutschen IT-Mediensegment einzigartige Portfolio umfasst Medienmarken wie PC-WELT, Macwelt, GameStar, GamePro und Making Games sowie die COMPUTERWOCHE, CIO, CFOworld und ChannelPartner. Im Internet ist IDG mit seinen Medienmarken, der Corporate Website sowie der Leadgenerierungs-Plattform www.idgconnect.de und dem Webzine für technikorientierte IT-Experten TecChannel.de einer der führenden Anbieter. Die Kombinationsmöglichkeiten von Medienmarken und ihren thematisch abgegrenzten Communities mit Kongressen und Konferenzen sowie Corporate Services zu individuellen crossmedialen Lösungen machen IDG zu einem der bedeutendsten Kommunikationspartner für hochspezialisierte Zielgruppen der ITK-Branche.


Hier sehen Sie das Gesamtportfolio von IDG Deutschland (PDF, 2 Seiten) im Überblick.

Die IDG Communications Media AG setzte im Konzern als konsolidierende Dachgesellschaft für die operativen Gesellschaften im Geschäftsjahr 2011/2012 insgesamt 95,4 Millionen Euro um. Die umsatzstärksten Medienmarken sind PC-Welt, COMPUTERWOCHE und GameStar. Neben dem redaktionellen Konzept aller IDG-Marken, das sich konsequent an die Bedürfnisse der Leser orientiert und sich ständig weiter entwickelt, ist vor allem die innovative Verknüpfung der verschiedenen Medien-Kanäle (Print, Online, Mobile, Social Media, Events) wesentliche Basis für das positive Geschäftsergebnis. So stiegen die Digital- und Mobile-Umsätze aller IDG Gesellschaften um gut sieben Prozent und machen mittlerweile 37 Prozent des Medienumsatzes aus. Alleine der Mobile-Bereich mit seinen 36 Apps und zehn mobilen Websites entwickelt sich ebenfalls sehr positiv. Der Umsatz konnte hier verdoppelt werden und macht derzeit schon vier Prozent des gesamten digitalen Umsatzes aus.
Der Bereich individueller und crossmedialer Serviceleistungen wächst ebenso stark wie der Bereich Events und Konferenzen.




Spezialist für das Business-to-Business-Segment:

COMPUTERWOCHE
CIO
ChannelPartner
TecChannel
CFOworld.de



Spezialist für anspruchsvolle Consumer-Zielgruppen:

PC-WELT
Macwelt
iPhoneWelt
iPad Welt
AndroidWelt
TechHive


Medien für das Computerspiele- und Konsolen-Segment:

GameStar
GamePro
Making Games
Die Sims - Das offizielle Magazin
OnlineWelten
HighFive

Deutschlands erstes Vermarktungsnetzwerk:

IDG TechNetwork

Ausstellungen, Veranstaltungen Seminare

Marktforschung- und Analyse in der Informationstechnologie:

IDC Central Europe GmbH